Otto – unser neues Familienmitglied

Regenschirm Hund

Hallo ihr Lieben,

heute möchten wir euch Otto, vorstellen. Otto ist ein 9-Wochen alter deutscher Kurzhaar und seit letztem Wochenende neues Familienmitglied im Hause Dierichs-Garcia in Washington DC.

Warum wir uns für Otto entschieden haben ist eigentlich ganz einfach und liegt auf der Hand…

Wenn man mit Tieren, insbesondere mit Hunden, aufgewachsen ist, kommt irgendwann und ganz wie von allein der Zeitpunkt, in dem man sich erneut für ein Tier entscheidet. Es ist so sehr in einem verankert, dass es gar nicht anders geht.
Wir Menschen sind sozial gepoolt. Das heißt, grundsätzlich sind wir in Gesellschaft glücklich. Selten fühlen wir uns ausgeglichen und vollkommen wenn wir alleine sind. Davon umfasst, ist auch die Gesellschaft eines Tieres und speziell in meinem Fall, die Gesellschaft eines Hundes. Denn diese ist in meinen Augen unbezahlbar.
Wir leben in so einer schnellen Welt. Unser Tag ist größtenteils davon geprägt, so viel Leistung wie möglich zu bringen, ständig in Aktion zu sein. Stress gehört zum soliden Leben in unserer Gesellschaft schon irgendwie dazu. Ruhe ist da eher die Ausnahme geworden. Ja, wir haben mittlerweile sogar ein schlechtes Gewissen, wenn wir uns ein kleines bisschen Ruhe gönnen.
Und da kommt der Hund ins Spiel. Er ist unser Gegenpool. Er hilft uns dabei, einfach mal wieder runter zu kommen. Die Ruhe wieder lieben zu lernen. Es gibt unzählige Studien die bewiesen haben, dass bereits die bloße Anwesenheit eines Tieres Stress reduziert. Das streicheln eines Tieres, so sagt man, hat gesundheitliche Vorteile, da es den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt.
Indem wir uns auf die völlig andere Art der Kommunikation mit einem Tier einlassen, erleben wir intensiver den Moment und vergessen die Sorgen, die uns ständig begleiten.
Nicht zuletzt können wir Dank des Vierbeiners die Natur wieder genießen. Frische Luft einatmen.

Und genau das habe ich am Wochenende getan. Ich habe mir Otto und meinen Regenschirm “Tragedy & Spectacle” geschnappt und habe einfach mal die frische Luft genossen. Etwas was ich so bewusst, schon sehr lange nicht mehr getan habe.

Otto, ich möchte dir ein schönes Zuhause schenken und wünsche mir sehr, dass du ein glücklicher Hund sein wirst bei uns.