Unsere Regenschirme beim Open Source Festival 2016

IMG_0152

Vergangenen Samstag waren wir mit unseren Mary Sams’s Regenschirmen beim Open Source Festival in Düsseldorf.

Das Open Source Festival steht bereits seit 11 Jahren für die Verbindung von Pop, Kultur, Musik, Kunst und Design.

Die Open Squares, im Rahmen des Open Source Festivals, greifen genau diesen Gedanken auf und bieten der Kreativbranche Raum ihre Ideen dem Publikum in einer Pop-up Galerie auf 12 qm Präsentationsfläche inklusive Kuppelzelt vorzustellen. Raum der vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

So kam es also dazu, dass das Open Source Festival erneut zum landesweiten Kreativwettbewerb aufgerufen hat, wir uns mit unserem Mary Sam’s Konzept beworben und tatsächlich neben 19 weiteren Gewinnern den diesjährigen Kreativwettbewerb gewonnen haben! Wahnsinn!

Wir durften also unsere erste Fashion Regenschirm Kollektion vorstellen. Unser Kuppelzelt hatten wir mit vielen Hängepflanzen geschmückt, welche die florale Welt von Mary Sam’s perfekt widergespiegelt haben. Von zarten Pastelltönen bis hin zu Friedrich’s Senfgelb. Das hatte was von einer anderen, kleinen, zauberhaften Welt… Für Abkühlung war auch gesorgt, da wir eine Dusche installiert hatten und mit reichlich Wasserpistolen ausgerüstet waren. Zudem haben wir 4 unserer Regenschirme in einem Gewinnspiel verlost. Die Gewinner werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Zum Glück blieb zwischendurch auch ein wenig Zeit, uns die Künstler anzuschauen, die auf drei unterschiedlichen Bühnen performt haben. Die Band Bilderbuch aus Österreich war unser absolutes Highlight! Nicht zu vergessen, die vielseitigen Foodtrucks, die uns den gesamten Tag mit Köstlichkeiten versorgt haben. Also verhungern klappt auf dem Open Source mal so gar nicht!

Für diesen unvergesslichen Tag, möchten wir uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei dem Open Source Festival bedanken.

Zudem ein riesen Dankeschön an das gesamte Mary Sam’s Team. Alex, Tina, Avni, Lucy, David, Naomi… Ohne Euch wäre es nur halb so schön gewesen!

<3