Liebe ist…

_Y7A9298

Mit viel Trauer und Entsetzen hat die Welt in den vergangenen Tagen über das schreckliche Unglück in Orlando berichtet und ihre Fassungslosigkeit und Wut geäußert. Immer wieder passieren Massaker dieser Art in den Vereinigten Staaten und immer wieder werden die Versuche, die Waffengesetze zu ändern, blockiert und auf Eis gelegt. Bis die nächste Tragödie passiert. Eine scheinbar endlose Spirale, welcher man mit einem traurigen Kopfschütteln begegnet.

Mary und ich sind zutiefst bestürzt, denn für uns ist es unvorstellbar, wie man so viel Hass gegen andere Menschen entwickeln kann, nur weil diese ihre Liebe mit der Person des gleichen Geschlechts teilen. Wir befinden uns genau am anderen Spektrum des Denkens. Wir finden es schön, wenn in einer Welt, wie der unseren, wo leider täglich sehr viel negatives passiert, sich Menschen lieben.

Sollte es nicht gefeiert werden, wenn zwei Menschen sich finden? Es ist geradezu magisch zu beobachten, wie die Liebe entfacht und zu Anfang noch schüchtern und zerbrechlich ist, doch dann immer stärker wird. Diese Anfangsmomente, in denen man diese unsagbar tollen Schmetterlinge im Bauch hat, wenn man den anderen sieht, sind die Besten. Und ob diese beiden Menschen nun Mann und Frau, zwei Männer oder zwei Frauen sind, ist nebensächlich und irrelevant. Das, worauf wir uns konzentrieren sollten und das was wir unseren Kindern, aber auch unseren Eltern und Großeltern beibringen sollten, ist das schöne an der Liebe zwischen Menschen zu sehen, egal ob Hetro, Lesbisch, Schwul, Bi oder Transgender. Jeder so wie er mag! Wir sollten nicht darauf achten wer wen liebt, sondern, dass geliebt wird!

Wir möchten für dieses Fotoshooting dem begabten Fotografen Axel Wascher dafür danken, dass er die Liebe aus dem rechten Blickwinkel betrachtet und sie eingefangen hat. Wir möchten auch den tollen Models : Verena Duhr und Katharina für ihr großes Talent danken.